Fertigstellung Großprojekt Badstraße 46 in Heilbronn

Fertigstellung Projektentwicklung Badstraße Heilbronn

Ein weiteres Großprojekt der Firma AMOS wurde vor kurzem in der Badstraße 46 in Heilbronn fertiggestellt. Nach einer Bauzeit von etwa zwei Jahren wurde dort ein neues „Mehr-Generationen-Haus“ mit Tagespflegeeinrichtung, betreute Wohnungen, Wohnung, Cityappartements und einer Tiefgarage mit 54 Stellplätzen im Untergeschoss errichtet. Über die drei innenliegenden Treppenhäuser mit einer integrierten Aufzugsanlage kann jedes Geschoss barrierefrei erreicht werden.

Die ausgewogenen Wohnungsvariationen bieten eine gute Mischung für jede Altersgruppe. Neben den 30 Cityappartements, deren Grundriss sich vor Allem für junge Paare und Studenten eignet, wurden 20 großräumige Wohnungen - perfekt für Familien - realisiert. Des Weiteren stehen den älteren Generationen 29 betreute Wohnungen zur Verfügung. Diese sind mit einer Tagespflegeeinrichtung im Erdgeschoss, die für 15 Personen ausgelegt ist, verknüpft. Das ermöglicht den älteren Bewohnern das eigenständige Wohnen in Verbindung mit höchstmöglicher Sicherheit.

Das Grundstück in der Badstraße liegt in der Bahnhofsvorstadt direkt am Neckar. Mit den Sanierungsmaßnahmen der Stadt hat die Bahnhofsvorstadt eine durchgreifende und flächenhafte Aufwertung erhalten. Zahlreiche Gebäudesanierungen und attraktive Neubauprojekte haben das Bild der Bahnhofsvorstadt positiv verändert. Mit moderner Architektur wurden in der Bahnhofsvorstadt bereits Akzente gesetzt. Mit dem neuen Projekt „Badstraße 46“ ist ein weiteres modernes Gebäude in der Bahnhofsvorstadt entstanden. Die ausgezeichnete Lage des Objektes bietet den Bewohner bestmögliche Anknüpfung an Einkaufmöglichkeiten und die Freizeitgestaltung. Das angrenzende Neckarufer lädt zu Spaziergängen oder sportlichen Aktivitäten ein. Die Innenstadt von Heilbronn ist fußläufig in kürzester Zeit zu erreichen. Durch die realisierte Tiefgarage und Stellplätze in einer geräumigen Großgarage im EG, sowie sechs Einzelgaragen stehen außerdem genügend Parkplätze zur Verfügung.

In enger Zusammenarbeit mit der ZEAG Energie AG wurde eine innenliegende Technikzentrale geschaffen. Diese ist durch ein integriertes BHKW auf dem neusten Stand der Technik und stellt sicher, dass den Bewohnern die bestmögliche Versorgung zur Verfügung steht. Jede Wohnung wurde außerdem mit einem Glasfaseranschluss versehen, um den steigenden Ansprüche an Home Entertainmentsystemen gerecht zu werden und ebenfalls das immer mehr an Bedeutung gewinnende Arbeiten aus dem Homeoffice zu ermöglichen.

Abgerundet wird das Objekt durch einen aufwendig gestalteten und geschützt gelegenen Innenhof, der ganzjährig zum Verweilen einlädt. Durch eine immergrüne Hecke und ein ausgewogenes Pflanzkonzept bietet der Innenhof einen Ort um zur Ruhe zu kommen und dem hektischen Leben der Stadt zu entfliehen.

Trotz der herausfordernden momentan vorherrschenden Situation durch die Corona-Pandemie konnte das Bauvorhaben ohne größerer Verzögerungen durch Handwerkerausfälle im Zeitrahmen und zur Zufriedenheit unserer Kunden fertiggestellt werden. Besonderes Augenmerk wurde auf die Erfüllung von Sonderwünschen der Kunden gelegt. So konnte jeder Bewohner seine Wohnung nach seinen eigenen Wünschen gestalten.

Weitere Informationen und Eindrücke zu diesem Projekt finden Sie in unserer Rubrik Projektentwicklung. Klicken Sie hier um direkt weitergeleitet zu werden.